Schnelle Dinkelbrötchen

  • 500 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 400 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • einige Hirsekörner und Sonnenblumenkerne

Alles zusammenmischen, zwei Stunden gehen lassen, kleine Brötchen formen,

auf das Backblech legen und ca. 25 Minuten backen. (170° C Grad Umluft)
 

Dieses Rezept kann auch zum Backen eines Brötchenkranzes verwendet werden.

Buchweizenbrot (glutenfrei)

  • 500 g Buchweizenmehl
  • 240 g Hirsemehl
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Pckg. Trockenhefe
  • 750 ml warmes Wasser (soviel zugeben bis der Teig breiig ist)


Alle Zutaten zu einem zähen Teig verarbeiten.

Jetzt den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Nun den Teig in eine mit Backpapierausgelegte Kastenform geben und ruhen lassen
bis der Backofen seine nötige Temperatur erreicht hat.
Das Brot 1 Std. backen und dann bei ausgeschaltetem Backofen noch 15 Min.
stehen lassen.

Aus der Backform lösen und auskühlen lassen.
Am besten backt man dieses Brot am Abend, dann lässt es sich am nächsten Morgen
gut schneiden.

Weckmännchen, Osterhausen, Hefezopf etc.

  • 500 g Mehl
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • ca. 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Stck. Ei
  • 1 Stck. Eiweiß
  • 80 g flüssige Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 gute Prise Lebkuchengewürz
  • 1 Tütchen geriebene Zitronenschale

Zum Bestreichen:

  • 3 EL Milch
  • 1 Stck. Eigelb

Außerdem: 

  • Mehl zum Ausrollen
  • etwas Fett für das Backblech

 

Aus den Zutaten einen glatten Teig herstellen
mit einem Tuch bedecken und 40 min. gehen lassen.
Figuren formen und nochmals gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° C anbacken
und dann bei 200° (nach Gefühl ) fertig backen.

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biohof Tröbensberger